Direkt zum Inhalt springen

Präzisions-Zug-Druck-Kraftsensoren Typ 8524

Präzisions-Zug-Druck-Kraftsensoren Typ 8524 burster
Kompakt, unkompliziert, universell einsetzbar, einfache Montage in vorhandene Strukturen, für statische, quasistatische und dynamische Zug- und Druckkräfte, Edelstahl, optional mit Überlastschutz erhältlich

Highlights

  • Messbereiche von 0 ... 500 N bis 0 ... 200 kN
  • Linearitätsabweichung 0,25 % v.E.
  • Besonders vielseitig und universell einsetzbar
  • Kabel schleppkettenfähig und hochflexibel

Optionen

  • Verbesserte Linearitätsabweichung von 0,1 % v.E.
  • Erweiterter Temperaturbereich -30 ... +120 °C
  • Standardisierter Kennwert 1,5 mV/V
  • burster TEDS
  • Überlastschutz bis zur 5-fachen Nennkraft
  • Lastzentrierplatte und Gelenkköpfe

Anwendungsgebiete

  • Maschinenbau allgemein
  • Montage- und Fügeeinrichtungen
  • Hydraulische Pressen
  • Messen von Seilkräften

Beschreibung

Der Präzisions-Zug-Druckkraftsensor Typ 8524 ist ein hochgenauer Kraftaufnehmer für den vielseitigen Einsatzbereich. Eine optimale Messqualität wird erreicht, wenn der Kraftsensor auf eine ebene, gehärtete und geschliffene Auflagefläche montiert ist. In kleinen Messbereichen bis 0 ... 2 kN kann dies vernachlässigt werden, da drei Schneidenlager für einen sicheren Stand des Sensors sorgen. Nichtzentrische Kräfte, Biege- und Drehmomente unterhalb 5% der Nennkraft beeinträchtigen die Messqualität des Sensors nicht. Informationen zur konstruktiven Vermeidung parasitärer Kräfte finden Sie in unserer Kraftmessbroschüre. 

Der Sensor Typ 8524 wird mittels Durchgangsbohrungen im Aussenflansch an der Anlagenstruktur befestigt. Die Krafteinleitung erfolgt über das zentrische Innengewinde, optional über einen Lasteinleitknopf. Alternativ kann der Sensor mit einer Lastzentrierplatte und gegebenenfalls Gelenkköpfen ausgestattet werden, sodass reine Zugkräfte, wie beispielsweise in Bowdenzügen oder Ketten, ebenfalls problemlos gemessen werden können. Der Sensor Typ 8524 ist geeignet, um statische, quasistatische sowie dynamische Druck- und/ oder Zugkräfte zu messen. 

Im Sensor befindet sich eine Biegemembran, auf welcher Dehnungsmesstreifen (DMS) appliziert und als Wheatstonesche Vollbrücke verschaltet werden. Wird der Sensor mit einer Zug- oder Druckkraft belastet, ändert sich der ohmsche Widerstand der Messbrücke und verstimmt das Ausgangssignal proportional zur gemessenen Kraft in mV/V.

Features

  • Messbereiche von 0 ... 500 N bis 0 ... 200 kN
  • Messgenauigkeit besser 0,25 % v.E.
  • Nennkennwert 1,5 mV/V, standardisiert
  • Besonders vielseitig und universell einsetzbar
  • Schutzart nach EN 60529 IP67 für Messbereiche ≥ 0 ... 20 kN
  • Linearitätsfehler ≤ 0,1 % v.E. für Messbereiche ≤ 0 ... 5 kN (Option)
  • Kabel schleppkettenfähig und hochflexibel

Datenblatt

Komplettes Datenblatt Präzisions-Zug-Druck-Kraftsensoren Typ 8524_DE [pdf, 924 KB]

Komplettes Datenblatt Präzisions-Zug-Druck-Kraftsensoren Typ 8524_EN [pdf, 916 KB]

Zubehör

Zubehör-Datenblatt Gelenkköpfe mit Innen-/Aussengewinde zur Krafteinleitung Typ 8591_Zxxx_DE [PDF, 912 KB]

Zubehör-Datenblatt Gelenkköpfe mit Innen-/Aussengewinde zur Krafteinleitung Typ 8591_Zxxx_EN [PDF, 901 KB]

Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung Typ 8524_DE [pdf, 273.24 KB]

Bedienungsanleitung Typ 8524_EN [pdf, 265.25 KB]

Links & CAD-Daten

CAD-Daten für Typ 8524

CAD-Daten Zubehör für Kraftsensoren

OFFERTANFRAGE & KONTAKT

Melden Sie sich schnell und einfach online an.
Verlangen Sie unverbindlich eine Offerte oder vereinbaren Sie einen Termin mit uns.
Füllen Sie das Online-Formular aus und wir werden Sie so schnell wie möglich kontaktieren.