Direkt zum Inhalt springen

Zug-Druck-Kraftsensoren Typ 8523

Zug-Druck-Kraftsensoren Typ 8523 burster
Die Zug-Druck-Kraftsensoren Serie 8523 von burster sind speziell zum Messen von statischen und quasistatischen Zug- oder Druckkräften geeignet

Anwendung

Diese Typenreihen sind speziell zum Messen von statischen und quasistatischen Zug- oder Druckkräften geeignet. Die Membransensoren wurden nach bewährtem Prinzip konstruiert. Aufgrund ihrer Kompaktheit und der sehr soliden Ausführung sind sie sowohl für den Einsatz in Fertigungsanlagen als auch für Anwendungen im Labor und Prüffeld geeignet. Die Kennwerte der Sensoren (Ausnahme Typ 8523-20/50 N) sind standardisiert. Dadurch ist ein Austausch ohne Abgleich des Messverstärkers möglich. Ausserdem können dadurch zur Summenbildung der Einzelkräfte Sensoren mit gleichem Messbereich parallel geschaltet werden.

Anwendungsgebiete:

  • Seilkraftmessung
  • Messung von Stab-, Gestänge- und Fachwerkkräften
  • Einpressvorgänge
  • Zähl- und Prüfwaagen
  • Reibungskräfte
  • Abzugskräfte

Beschreibung

In der Mittelachse der Zug- und Druck-Kraftsensoren ist ein M8-Gewinde, durch das entweder über den Lastknopf oder ein anwenderspezifisches Gewindeteil die Messkraft eingeleitet wird. Im Messkörper befindet sich eine auf dem Sensorelement applizierte DMS-Vollbrücke, welche die einwirkende Kraft in ein elektrisches Signal umwandelt. Die Montage der Kraftsensoren ist durch die Dreipunktlagerung unproblematisch. Die Anforderung an die Auflagefläche wird dadurch reduziert.

Um ein optimales Messergebnis zu erreichen, muss die zu messende Kraft axial in den Sensor eingeleitet werden. Seitenkräfte können durch konstruktive Massnahmen wie z.B. durch Montage des Sensors auf Loslager, Kugelführungen usw. vermieden werden.

Lastknöpfe (s. Zeichnungen) ermöglichen eine optimale Einleitung von Druckkräften in den Sensor. Durch seine ballige Oberfläche ist der Messfehler durch eine nicht axiale Krafteinleitung bis zu einem Winkelfehler von 3° gering. Das Ausgangssignal ist in der kalibrierten Verzugsrichtung (Druckkraft) positiv. Der Kennwert in Zugrichtung kann von dem der kalibrierten Druckrichtung bis zu 0,3 % abweichen.

Charakteristische Merkmale 

  • Messbereiche von 0 ... 20 N bis 0 ... 5 kN
  • Hohe Messgenauigkeit bis 0,15 % v.E.
  • Werkstoff hochfestes Aluminium
  • Standardisierter Nennkennwert ab Messbereich 0 ... 100 N
  • Besonders preiswert

Datenblatt

Komplettes Datenblatt Zug-Druck-Kraftsensoren Typ 8523_DE [pdf, 581.75 KB]

Komplettes Datenblatt Zug-Druck-Kraftsensoren Typ 8523_EN [pdf, 540.58 KB]

Zubehör

Zubehör-Datenblatt Gelenkköpfe mit Innen-/Aussengewinde zur Krafteinleitung Typ 8591_Zxxx_DE  [PDF, 912 KB]

Zubehör-Datenblatt Gelenkköpfe mit Innen-/Aussengewinde zur Krafteinleitung Typ 8591_Zxxx_EN  [PDF, 901 KB]

Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung Typ 8523_DE  [PDF, 311 KB]

Bedienungsanleitung Typ 8523_EN  [PDF, 261 KB]

Links & CAD-Daten

CAD-Daten für Typ 8523

CAD-Daten für Typ 8531

CAD-Daten Zubehör für Kraftsensoren

OFFERTANFRAGE & KONTAKT

Melden Sie sich schnell und einfach online an.
Verlangen Sie unverbindlich eine Offerte oder vereinbaren Sie einen Termin mit uns.
Füllen Sie das Online-Formular aus und wir werden Sie so schnell wie möglich kontaktieren.