Direkt zum Inhalt springen

Mobile Referenzmesskette mit DAkkS-Kalibrierschein für Einpresskräfte von 100 N bis 100 kN 72-REF

Mobile Referenzmesskette mit DAkkS-Kalibrierschein für Einpresskräfte von 100 N bis 100 kN 72-REF burster
Die Mobile Referenzmesskette   Typ 72-REF von burster mit DAkkS-Kalibrierschein für die gesamte Messkette ist eine universelle Referenzmesskette zum Kalibrieren von Einpress-Kraftmesseinrichtungen

Anwendung

Die Kraftmesskette ist eine universelle Referenzmesskette zum Kalibrieren von Einpress-Kraftmesseinrichtungen. Der Einsatz erfolgt in den Bereichen Qualitätssicherung, Inbetriebnahme und Anlagenüberwachung. Damit die Kraftmesskette rückführbar ist, wird ein DAkkS-Kalibrierschein mitgeliefert. Die Rückführbarkeit der Kalibrierung besteht über die Akkreditierung durch die Deutsche Akkreditierungsstelle. Im Kalibrierschein werden die Anzeigewerte bei den Einbaustellungen 0°, 120° und 240° protokolliert.

Bei der Kalibrierung vor Ort wird der Referenzkraftsensor in Reihe zum Kraftfluss der Einpress-Messeinrichtung gebracht. Hierbei ist die Krafteinleitung von zentraler Bedeutung für die Messqualität. Es sind spezielle Krafteinleitungsteile erforderlich, damit die Kraftwirkungslinie möglichst exakt mit der geometrischen Achse des zu prüfenden Kraftsensors übereinstimmt (zentrische Belastung). Es ist weiterhin sehr wichtig, dass keine Querkräfte und Drehmomente an den Kraftsensor kommen.

Ein Sensor mit der Option „burster TEDS“ erlaubt eine einfache Konfiguration der verwendeten Messkette, ohne dass manuell Werte eingegeben werden müssen. Somit können schnell und einfach unterschiedliche Sensoren am TRANS CAL 7281 betrieben werden und die jeweilige Konfiguration entfällt.

Beschreibung

Das mobile Hochpräzisions-Kalibrier- und Prüfgerät TRANS CAL 7281 unterstützt Kraftsensoren auf DMS-Basis. Durch die geringen Fehlergrenzen wird der Anzeiger vor allem höheren Genauigkeitsanforderungen gerecht. Mit der Funktion Tara kann eine vorhandene Grundlast wegtariert werden. Die Kraftmesskette besteht aus dem Messgerät Typ 7281 und dem Kraftaufnehmer 8527/8416, mit dem Druckkräfte bis 100 kN (je nach Kraftbereich) bestimmt werden können. Mit Hilfe der auf dem Lochkreisdurchmesser (8527) befindlichen Befestigungsbohrungen und des Torsos an der Auflagefläche ist eine Adaption des Sensor in vorhandene Fertigungs- und Produktionssysteme relativ problemlos möglich. Je nach vorhandener Presskraft kann zwischen Messbereichen von 20 N bis 100 kN gewählt werden (unterteilt in 12 Stufen).

Die Referenzmesskette ist komplett konfiguriert und kalibriert. Die DAkkS-Kalibrierung erfolgt nach EN ISO 376.

Mittels optional erhältlicher Software DigiCal lassen sich auf einfachem Weg Messprotokolle erstellen. 

Ebenso können durchgeführte Messungen im MS-Excelformat zur weiteren Verarbeitung exportiert werden.

Die Kommunikation zwischen TRANS CAL und PC erfolgt über eine USB-Schnittstelle.

Charakteristische Merkmale

  •  Höchste Präzision
  • 12 Kraftmessbereiche von 20 N bis 100 kN wählbar
  • DAkkS-Kalibrierschein für die gesamte Messkette
  • Min.-, Max.-Speicher
  • burster TEDS, automatisches Einlesen der Sensordaten
  • Einfache Integration des Sensors in den Kraftfluss möglich

Datenblatt

Komplettes Datenblatt Mobile Referenzmesskette mit DAkkS-Kalibrierschein Typ 72-REF_DE [pdf, 546.09 KB]

Komplettes Datenblatt Mobile Referenzmesskette mit DAkkS-Kalibrierschein Typ 72-REF_EN [pdf, 545.12 KB

OFFERTANFRAGE & KONTAKT

Melden Sie sich schnell und einfach online an.
Verlangen Sie unverbindlich eine Offerte oder vereinbaren Sie einen Termin mit uns.
Füllen Sie das Online-Formular aus und wir werden Sie so schnell wie möglich kontaktieren.