Direkt zum Inhalt springen

Drucksensoren Typ 8103

Drucksensoren Typ 8103 burster

Die Drucksensoren Typ 8103 burster - komplett aus Titan hergestellt, weisen kein oder nur ein sehr geringes Totvolumen auf und sind aufgrund ihrer kleinen Abmessungen universell einsetzbar

Anwendung

Aufgrund seiner sehr kleinen Abmessungen ist dieser Sensor universell einsetzbar. Durch die fehlende Messkammer (frontbündige Membrane) eignet sich dieser Sensor für alle Messungen, bei denen Rückstände des zu messenden Materials zu Problemen führen können. Mit verschiedenen lieferbaren Gewinde- und Anschweissadaptern kann der Einsatzbereich noch erweitert werden. 

Anwendungsgebiete:

  • Getränkeabfüllanlagen, Lebensmittelindustrie
  • Mischanlagen für die chemische Industrie
  • Pharmabereich
  • Kosmetikherstellung
  • Biotechnik

Beschreibung

Die Drucksensoren sind komplett aus Titan hergestellt und besitzen daher eine ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit. Die als Messelement dienende Membrane wird aus dem vollen Material herausgearbeitet. Ihre Innenseite ist mit Dehnungsmessstreifen ausgestattet. Diese setzen die durch einen Druck hervorgerufene Auslenkung der Membrane in eine elektrische Widerstandsänderung um, die von einer nachzuschaltenden Elektronik verstärkt, gemessen und weiterverarbeitet werden kann. 

Die Sensoren sind bis zum Messbereich 20 bar in der Messart gegen Atmosphäre (relativ), ab dem Messbereich 50 bar in der Messart gegen eingeschlossene Atmosphäre aufgebaut. 

Begriffserklärung Druckreferenz

Atmosphäre (gage):
Der Drucksensor ist, über ein Druckausgleichselement zum Schutz vor Umwelteinflüssen, gegen die Umgebung geöffnet. Die Druckmessung erfolgt relativ gegen den realen, momentanen Atmosphärendruck.

Geschlossenes Referenzvolumen (sealed reference):
Der Sensor ist gegen die Umgebung dicht. Im eingeschlossenen Volumen auf der Referenzseite der Druckzelle herrscht näherungsweise Atmosphärendruck. Es wird relativ zu diesem virtuellen Atmosphärendruck (sealed gage, sealed reference) gemessen.

Absolutdruck (absolut):
Der Sensor ist gegen die Umgebung dicht. Das abgeschlossene Volumen auf der Membrangegenseite ist evakuiert. Gemessen wird somit gegen 0bar Absolutdruck (absolute Messung).

Charakteristische Merkmale

  • Messbereiche von 0 ... 5 bar bis 0 ... 1000 bar
  • Messgenauigkeit < 0,5 %
  • Frontbündige Membran
  • Hergestellt aus Titan
  • Unmagnetisch
  • Schutzklasse IP67

Datenblatt

Komplettes Datenblatt Drucksensoren Typ 8103_DE [pdf, 486.11 KB]

Komplettes Datenblatt Drucksensoren Typ 8103_EN [pdf, 488.08 KB]

Links & CAD-Daten

CAD-Daten Typ 8103

CAD-Daten Zubehör für Drucksensore

OFFERTANFRAGE & KONTAKT

Melden Sie sich schnell und einfach online an.
Verlangen Sie unverbindlich eine Offerte oder vereinbaren Sie einen Termin mit uns.
Füllen Sie das Online-Formular aus und wir werden Sie so schnell wie möglich kontaktieren.